Stadt Neustadt an der Aisch
Navigation überspringen


Wandern in der Umgebung


Wandern in der Umgebung
Wandern im Nesselbachtal

Rund um die beiden nordwestlich der Stadt im Nesselbachtal gelegenen Ortsteile Unter- und Obernesselbach gibt es im Bereich des Eulenberges und des südlich der beiden Ortschaften gelegenen Sommerberges eine Reiche landschaftlich reizvoller Spazier- und Rundwege, die schöne Aufschlüsse der anstehenden Keuperschichten zeigen, vor allem in den bei Obernesselbach befindlichen Sandsteinbrüchen des Schilfsandsteins. Auf den Gipsrücken dieser Vorsteigerwaldlandschaft dominiert Steppenwaldflora mit einer an Wärme, Trockenheit und Kalkboden angepassten Pflanzenwelt. Auffallendste Vertreter: der Diptam oder die als typische Trockenpflanze bekannte Goldaster. Als seltene Tierarten finden sich hier der Hirschkäfer und die Schlingnatter.



U1/ Unternesselbach
Länge: 5,2km: Rund um den Eulenberg


Wanderbeschreibung "Rund um den Eulenberg"

Startpunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Schützenheim, etwas außerhalb von Unternesselbach. Um dorthin zu gelangen, der Hauptstraße von Schauerheim kommend Richtung Langenfeld, bis zur Kirche folgen. Dort rechts abbiegen, dann gleich wieder links den Berg zum Schützenheim hinauf.
Von der Wandertafel aus den Feldweg in nördliche Richtung zunächst am Waldrand eines Mischwalds für einige hundert Meter folgen. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Blick auf Baudenbach. Am Weiher vorbei, geht es nun in den Wald hinein. Der Weg führt am Fuß des Eulenbergs durch einen Nadelwald, der nach einigen Kilometern in einen Laubwald übergeht. Die Beschilderung führt Sie nun auf die Kuppe des Eulenbergs. Zwischen den Bäumen hindurch hat man immer wieder einen wunderschönen Blick über die Landschaft. Nach dem Abstieg erreichen Sie wieder den Parkplatz des Schützenheims.



U2/ Unternesselbach
Länge: 3,2km: Rund um den Eulenberg


Wanderbeschreibung:

Startpunkt der Wanderung ist in der Nähe des Parkplatzes am Schützenheim, etwas außerhalb von Unternesselbach. Um dorthin zu gelangen, der Hauptstraße von Schauerheim kommend, Richtung Langenfeld bis zur Kirche folgen. Nach der Kirche rechts abbiegen, dann gleich wieder links den Berg zum Schützenheim hinauf. Von der Wandertafel aus den Feldweg in nördliche Richtung zunächst am Waldrand eines Mischwalds für wenige hundert Meter folgen. Links geht nun ein Weg in den Wald. Hier ist der Startpunkt der Wanderung U2.
Die kurze Wanderung führt in einem Rundweg durch einen Nadelwald mit üppiger Flora und Fauna.




O1/ Obernesselbach
Länge: 6km; Unternesselbach - Eulenberg - Obernesselbach


Wanderbeschreibung:

Startpunkt der Wanderung ist in der Nähe des Parkplatzes am Schützenheim, etwas außerhalb von Unternesselbach. Um dorthin zu gelangen, der Hauptstraße von Schauerheim kommend, Richtung Langenfeld bis zur Kirche folgen. Dort rechts abbiegen, dann gleich wieder links den Berg zum Schützenheim hinauf.
Die Wanderroute O1 führt zunächst auf der südexponierten Seite des Eulenbergs entlang, an Streuobstwiesen und Äckern vorbei. Die Tour macht nach wenigen Kilometern einen Linksknick in einen Hohlweg Richtung Obernesselbach. Folgen Sie der Beschilderung nach Obernesselbach. In Obernesselbach haben Ihre Kinder die Möglichkeit sich auf dem Spielplatz oder Bolzplatz auszutoben. Hinter Obernesselbach zielt die Route erneut auf den Eulenberg. Es geht an einem schönen Weiher mit Grillplatz vorbei hinein in den Wald. Der Weiher bietet einen optimalen Platz für eine Rast. Im Wald sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher zum alten Steinbruch unternehmen. Nach einigen hundert Metern führt die Route nach rechts. Es folgt ein Aufstieg auf den Kamm des Eulenbergs, der Weg befindet sich nun in einem Laubwald. Hin und wieder bietet sich, durch die Bäume hindurch, ein beeindruckender Blick auf die umliegende Landschaft. Nach dem Abstieg erreichen Sie wieder den Parkplatz am Schützenheim





Der im Rahmen des Wettbewerbs "Unser Dorf soll schöner werden" mit einer Goldmedaille ausgezeichnete Neustädter Stadtteil Unternesselbach hat ein anziehendes Ortsbild. Die Wehrkirchen-Anlage um die einschiffige gotische Chorturmkirche St. Bartholomäus mit der davor stehenden Luther-Linde ist sehenswert. Hier wie in Obernesselbach finden sich noch auffallende Varianten des fränkischen Dreiseithofes mit Sandsteinbauten aus dem feinkörnigen grünen Schilfsandstein der Ober- und Unternesselbacher Sandsteinbrüche.


Wandern in der Umgebung

Diptam
Die auffallendsten Vertreter der an Trockenheit und Kalkboden angepassten Pflanzenwelt der Vorsteigerwaldlandschaft:
Diptam und Goldaster

U1 - GPX Datei


U2 - GPX Datei


O1 - GPX Datei mit Start Schützenhaus herunterladen


O1 - GPX Datei mit Start Obernesselbach herunterladen


Stadt Neustadt an der Aisch
Marktplatz 5| 91413 Neustadt an der Aisch | Tel.: 09161 666-0| E-Mail: Kontakt
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung