Stadt Neustadt an der Aisch
Navigation überspringen


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Gesellschaft, Bildung & Soziales » Gästebuch & Allerlei » Kaltwasser-Grill-Challenge des Neustädter Stadtrats  

Kaltwasser-Grill-Challenge des Neustädter Stadtrats


Nominiert vom Diespecker Bürgermeisterkollegen Christian von Dobschütz und dessen Gemeinderat stellte sich am vergangenen Samstag Erster Bürgermeister Klaus Meier und eine stattliche Anzahl an Neustädter Stadträten/innen und Ortssprechern der Herausforderung "Kaltwasser-Grill-Challenge". Im wahrlich noch ziemlich kalten Wasser des Kleinkinderbeckens des Neustädter Waldbades stehend wurden Bratwürste der fränkischen Bratwurstkönigin Simone Schönleben gegrillt.

Die "Cold water challenge" kursiert aktuell im Internet und fordert die Teilnehmer dazu auf, eine Stunde lang im kalten Wasser zu stehen und zu grillen. Hierbei wird Geld für einen guten Zweck gesammelt. Der Neustädter Stadtrat spendet aus diesem Anlass 240 € für die "Sternenkinder". Dieser in Gründung befindliche Verein näht und strickt für tot geborene oder früh gestorbene Babys Kleidung, damit diese würdig bestattet werden können und sie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Wie es bei diesen Aktionen üblich ist, nominierte Bürgermeister Klaus Meier und sein Stadtrat auch gleich die nächsten Kandidaten: Bürgermeister Bernhard Kisch und der Bad Windsheimer Stadtrat, die Freiwillige Feuerwehr Neustadt a.d.Aisch und die Dorfgemeinschaft Unternesselbach sind nun aufgerufen, sich an dieser Benefizaktion zu beteiligen und für einen selbst zu bestimmenden guten Zweck zu spenden.





Stadt Neustadt an der Aisch
Marktplatz 5| 91413 Neustadt an der Aisch | Tel.: 09161 666-0| E-Mail: Kontakt
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung