Stadt Neustadt an der Aisch
Navigation überspringen


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Bauen & Wohnen » Parken in NEA » Neustadt an der Aisch ist einer der ersten Genussorte in Bayern!  

Neustadt an der Aisch ist einer der ersten Genussorte in Bayern!


Karpfen mit Salat und Moggerla
Unsere Kreisstadt Neustadt an der Aisch gehört zu den ersten 43 Städten, Gemeinden und regionalen Zusammenschlüssen in ganz Bayern, die sich künftig ganz offiziell "Genussort" nennen dürfen.
Mit seiner umfangreichen Bewerbung rund um den Karpfen und den Teichwirt, um die dazugehörige Naturlandschaft und die heimische Gastronomie bis hin zum einmaligen Aischgründer Karpfenmuseum sowie rund um die Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe mit dem wöchentlichen Bauernmarkt und den verschiedenen ThemenMarktPlätzen gehört Neustadt an der Aisch zu den Gewinnern einer ersten Wettbewerbsrunde, die der bayerische Ernährungsminister Helmut Brunner ausgelobt hatte, um der Öffentlichkeit die kulinarischen Schätze und Traditionen Bayerns näher zu bringen.


Eine unabhängige Jury mit Vertretern aus Gastronomie, Tourismus, Landwirtschaft, Kultur, Kirche, Verbraucherschutz und Medien hatte die Sieger zuvor aus rund 150 Bewerbungen ausgewählt. "Alle Gewinner zeichnen sich durch eine gelungene Kombination aus regionalen Spezialitäten, handwerklicher Herstellung und gelebtem Genuss aus", sagte Staatsminister Brunner bei der Bekanntgabe in München.
Mit dem Wettbewerb will der Minister insgesamt 100 bedeutende Genussorte im Freistaat ausfindig machen. Schließlich habe Bayern eine riesige Vielfalt an regionaltypischen Spezialitäten und besonderen Produkten zu bieten. Pünktlich zum 100-jährigen Bestehen des Freistaats im kommenden Jahr soll dann ein kulinarischer Genussführer aufgelegt werden, der das Augenmerk der Verbraucher gezielt auf die regionalen Besonderheiten lenken soll. Neustadt an der Aisch wird darin vertreten sein, zusammen mit der Aischgründer Bierstraße, der Stadt Burgbernheim und dem Weinparadies Franken.
Erster Bürgermeister Klaus Meier, der sich seit vielen Jahren engagiert für die Regionalbewegung und die lokale Vermarktung unserer fränkischen Produkte einsetzt, freut sich sehr über den großartigen Erfolg dieser Auszeichnung und hofft, dadurch noch mehr Gäste für einem Besuch in Neustadt an der Aisch überzeugen zu können. "Unsere Stadt hat ungeheuer viel zu bieten. Schön, dass dies nun durch eine überregionale Berichterstattung und entsprechende Publikationen bayernweit nach außen getragen wird", so Bürgermeister Klaus Meier hocherfreut.



Stadt Neustadt an der Aisch
Marktplatz 5| 91413 Neustadt an der Aisch | Tel.: 09161 666-0| E-Mail: Kontakt
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung