Stadt Neustadt an der Aisch
Navigation überspringen


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Gutschein für NeuStadtHalle am Schloss jetzt erhältlich! » Sonderprogramm Fassadensanierung und Neufassung des Kommunalen Förderprogrammes » Bekanntmachung zum Melderecht » Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung Markgrafenhalle Neustadt a.d. Aisch, gefördert durch BMU und NKI » Förderung von Kleinstunternehmen » 100 Genussorte Bayerns Neustadt an der Aisch - Treffpunkt für Genießer » Links » Stadt Neustadt a.d.Aisch auf der Freizeit-Messe » Ausschreibungen der Stadt Neustadt a.d.Aisch » Gästebuch » Monatliche Beratungssprechtage für Handwerksbetriebe und Existenzgründer im Handwerk » Kommunale Allianz NeuStadt und Land fördert Kleinprojekte » Stellenangebote und Ausbildungsplätze » Freies BayernWLAN am Marktplatz, in der NeuStadtHalle, am Waldbad und im Karpfenmuseum » Standesamt Neustadt a.d.Aisch - Weitere Einschränkung des Teilnehmerkreises für vereinbarte Eheschließungen » Kostenloser Interneteintrag in das Gewerbeverzeichnis der städtischen Homepage » Vorläufiges Programm zum Heimatfest mit Neustadt-Treffen 2020 » Montag bis Freitag von 07.00 bis 18.00 Uhr: Anrufsammeltaxi nutzen! » Kostenlose Beratung für Bauinteressenten » Coronavirus - Information für Bürger und Unternehmen » Imagefilm der Kommunalbetriebe » Aktuelle Übersicht der Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen und Anträge für die Soforthilfe und Steuerstundung. » Broschüre mit Werbeanzeige » Barrierefreies Webdesign » Neustadt beteiligt sich an der Bayerischen Ehrenamtskarte » Die Deutsche Telekom informiert: schnelleres Internet in Neustadt an der Aisch durch weiteren Eigenausbau » Wirtschaftsförderung: Digitalbonus Bayern-Anträge können wieder ab 2. März 2020, 10:00 Uhr gestellt werden! » Kostenlose Werbung im Unterkunftsverzeichnis der Stadt » Erlebe Neustadt » Die Stadt Neustadt a.d.Aisch bietet neuen Service  

Die Stadt Neustadt a.d.Aisch bietet neuen Service


Die Stadt Neustadt a.d.Aisch arbeitet als Dienstleister für
Bürger und Unternehmen konsequent daran, Prozesse
effizienter und bürgerfreundlicher zu organisieren und
bestehende Verwaltungsabläufe im Interesse einer
schnelleren Bearbeitung zu optimieren. Für alle
Dienstleister und Vertragspartner hat die Stadtverwaltung
Neustadt a.d.Aisch die Vorschriften zur elektronischen
Rechnungstellung umgesetzt. Wir freuen uns mitteilen zu
können, dass die Umstellung auf einen "Zentralen Rechnungseingang"
mit dem Ziel der Annahme von elektronischen Rechnungen durch
die Stadtkasse nun abgeschlossen ist.


Bei dem Versand der elektronischen Rechnungsdokumente an
die Stadtverwaltung sind folgende Rahmenbedingungen zu beachten:


Die Übermittlung der Rechnung erfolgt als Anhang zu einer E-Mail ausschließlich
an die E-Mail-Adresse rechnung@neustadt-aisch.de. Im Betreff der Mail muss
das Wort "Rechnung" enthalten sein. Rechnungen, die an andere E-Mail-Adressen
der Stadtverwaltung gesendet werden, werden nicht verarbeitet und gelten
als nicht zugegangen. Das elektronische Rechnungsdokument kann nur in den
Dateiformaten ZUGFeRD oder als PDF verarbeitet werden und muss unverschlüsselt sein.
Die maximale Größe der E-Mail darf dabei 12 MB nicht überschreiten.
Die Geschäftspartner der Stadt Neustadt a.d.Aisch werden mit einem Anschreiben
über die genauen Rahmenbedingungen in den nächsten Tagen ausführlich informiert.
Für Rückfragen steht die Stadtkasse der Stadt Neustadt unter Tel. 09161/66625 zur Verfügung.



Stadt Neustadt an der Aisch
Marktplatz 5| 91413 Neustadt an der Aisch | Tel.: 09161 666-0| E-Mail: Kontakt
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung