Stadt Neustadt an der Aisch
Navigation überspringen


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Altstadtführungen für Jedermann  

Altstadtführungen für Jedermann


Wer war der "Prinz von Neustadt" und warum ist der Geißbock das heimliche Wappentier der Neustädter? Antworten liefern zahlreiche Geschichten und Anekdoten aus über 1200 Jahren bewegter Vergangenheit unserer alten "neuen" Stadt. Für Interessierte startet zwischen Ostern und Oktober jeden Samstag Vormittag um 11 Uhr eine offenen Stadtführung am Rathaus. Bei einem 60 minütigen Spaziergang durch die Gassen und entlang der Stadtmauer erfährt man viel über das Leben und Arbeiten in der ehemaligen Hohenzollernstadt, die über sechs Jahrhunderte von den Markgrafen von Brandenburg-Kulmbach-Bayreuth geprägt wurde. Zahlreiche historische Bauwerke sind noch zu sehen, dazu eine in vielen Teilen gut erhaltene Stadtmauer, das Alte oder Innere Schloss aus dem 15. Jahrhundert oder die großen Keller beim Nürnberger Tor mit ihren engen, in den Fels gehauenen unterirdischen Verbindungsgängen. Die ehrenamtlichen Stadtführer des Geschichts- und Heimatvereins Neustadt an der Aisch kennen sich damit bestens aus.

Wann? Vom 27.04. bis 26.10. jeden Samstag um 11 Uhr
Wo? Treffpunkt vor dem Rathaus am Marktplatz
Kosten? 3 Euro pro Person
Darüber hinaus können Altstadt- und Themenführungen für Gruppen zu anderen Terminen über die Museen im Alten Schloss gebucht werden. Weitere Informationen auf www.museen-im-alten-schloss.de oder unter Tel. 09161-6620905.



Foto: Weigand








Stadt Neustadt an der Aisch
Marktplatz 5| 91413 Neustadt an der Aisch | Tel.: 09161 666-0| E-Mail: Kontakt
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung